zurück
27.04.2016
Weltweites Auslieferungsplus im ersten Quartal.

Hannover – Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte in den ersten drei Monaten des Jahres weltweit 113.100 Fahrzeuge aus. Das entspricht einem Wachstum von 4,3 Prozent.

In allen Teilen Europas verzeichnete Volkswagen Nutzfahrzeuge ein Plus bei den Auslieferungszahlen: Besonders groß war der Zuwachs in den europäischen Kernmärkten mit 40,2 Prozent in Italien, 27,7 Prozent in Spanien und 17,6 Prozent in Frankreich. Auch im Heimatmarkt Deutschland lieferte die Marke mit 28.000 Einheiten im ersten Quartal 3,7 Prozent mehr Fahrzeuge aus als im Vorjahreszeitraum.

Diese erfreulichen Entwicklungen konnten die Rückgänge der Auslieferungen in Afrika, Asien und Nahost mehr als ausgleichen, sodass ein weltweites Auslieferungsplus von 4,3 Prozent zu verzeichnen ist. 

Für das gesamte Jahr 2016 wird „eine positive Entwicklung der Marke“ erwartet. „Die Erneuerung der Modellpalette mit Caddy und T-Baureihe in 2015 greift. Sie wird dieses und nächstes Jahr mit Amarok und Crafter fortgesetzt“, sagt Bram Schot, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge für Vertrieb und Marketing, zuversichtlich.

Bereit für alles was kommt.

Noch moderner, digitaler, flexibler: Das ist der neue Caddy.

Erfahren Sie mehr über den Caddy 5

Kundenbetreuung CustomizedSolution

Sie erreichen uns von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

*(kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

Bringt alles auf die Straße.

Seit über 70 Jahren im Einsatz. Heute leistungsfähiger denn je. Der neue Transporter 6.1 meistert fast jede Herausforderung.

Erfahren Sie mehr über den T6.1

Unsere Partner im Überblick.

Hier finden Sie eine Übersicht aller im UmbauPortal registrierten Partner.