zurück
16.06.2014
Rasantes Wachstum in Westeuropa.

Volkswagen Nutzfahrzeuge verzeichnet starkes Wachstum in Westeuropa.

 

Hannover – Die ersten fünf Monate des laufenden Jahres liefen für Volkswagen Nutzfahrzeuge blendend: Die Auslieferungen stiegen in Westeuropa um 6,2 Prozent.

In Deutschland verzeichnete Volkswagen Nutzfahrzeuge bei den Auslieferungen einen Zuwachs von 3,1 Prozent, in Großbritannien waren es 16,5 Prozent und in Spanien erzielte die Marke ein Plus von 43,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Für Westeuropa ergibt sich daraus eine Steigerung der Auslieferungen von Amarok, Caddy, T5 und Crafter um 6,2 Prozent. In Osteuropa wurde eine Steigerung von 1,7 Prozent erreicht.

Weltweit gemessen gingen die Auslieferungen um 3,3 Prozent zurück, was vor allem auf die schwierige Marktlage in Brasilien und das Auslaufen des T2 zurückzuführen ist. Die Auslieferungen sanken in Südamerika dadurch um insgesamt 41,3 Prozent. Durch die Konjunkturerholung in Westeuropa konnte dies aber fast vollständig ausgeglichen werden.

 

So kommentiert Bram Schot, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, die Zuwächse in Westeuropa auch hocherfreut: „In unserem Hauptabsatzgebiet steigt die Kundennachfrage nach unseren Erfolgsmodellen weiterhin – im Mai nahmen die Bestellungen nochmals zu. Unsere Werke produzieren mit voller Kraft."

Bereit für alles was kommt.

Noch moderner, digitaler, flexibler: Das ist der neue Caddy.

Erfahren Sie mehr über den Caddy 5

Kundenbetreuung CustomizedSolution

Sie erreichen uns von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

*(kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

Bringt alles auf die Straße.

Seit über 70 Jahren im Einsatz. Heute leistungsfähiger denn je. Der neue Transporter 6.1 meistert fast jede Herausforderung.

Erfahren Sie mehr über den T6.1

Unsere Partner im Überblick.

Hier finden Sie eine Übersicht aller im UmbauPortal registrierten Partner.