zurück
12.04.2013
Mit Volkswagen Nutzfahrzeuge dem Winter die kalte Schulter zeigen.

Dieser Crafter ist für den kommunalen Winterdienst bestens gerüstet. Gemeinsam präsentierten Volkswagen Nutzfahrzeuge und die PremiumPartner Aebi Schmidt und Achleitner jetzt ein Fahrzeugkonzept, das bei kommenden langen Wintern für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen wird. Aber nicht nur in der kalten Jahreszeit ist dieses Fahrzeug eine große Unterstützung für die Kommunen.

Winterdienstfahrzeug mit hohen Sicherheitsstandards
 
Die Basis bildet ein Volkswagen Crafter 4MOTION mit Achleitner Allradantrieb. Veredelt wird das Allradfahrzeug  mit Streuautomaten und Schneepflügen.
 
Das Thema Sicherheit ist gerade beim Einsatz im Winterdienst sehr wichtig. „Um- und Aufbauten haben teilweise große Auswirkungen auf das Trägerfahrzeug", erklärt Hans-Henning Nathow, Leiter des Aufbauherstellermanagements bei Volkswagen. So ist bei diesem Crafter eine Zweikreishydraulikanlage verbaut. Auch der Frontaufprallschutz und die Bremsfunktion wurden angepasst, damit bei den Aufbauten die Sicherheit weiterhin gewährleistet ist. Als PremiumPartner haben beide Aufbauhersteller die aufwändigen Qualitätskontrollen erfolgreich durchlaufen.
 
Optimal abgestimmt auf ganzjährige Verwendung in Kommunen
 
„Die Winterdienstausrüstung lässt sich schnell demontieren. Der Streuautomat wird zum Abbau auf Stützen gestellt, der Crafter fährt mit freier Pritsche heraus und steht für andere Zwecke zur Verfügung", erklärt Gerd Kröning, Vertriebsleiter bei Aebi Schmidt. Dadurch ist das Volkswagen Multitalent nicht nur auf den Winterdienst beschränkt, sondern kann von den Kommunen ganzjährig eingesetzt werden. Die Bereitstellung des Basisfahrzeugs inkl. Allradantrieb von Achleitner nimmt rund sechs Wochen in Anspruch. Der Aufbau ist innerhalb von einer Woche montiert.
 
Die ersten Kundenaufträge für den Volkswagen Crafter 4MOTION mit Achleitner Allradantrieb und Winterdienstausrüstung sind bei der Aebi Schmidt Deutschland GmbH bereits eingegangen. Innerhalb der nächsten zwei Jahre möchte Kröning mit dem neuen Fahrzeugkonzept am kommunalen Markt Fuß fassen. Eine optionale Einsatzdatenerfassung im Winterdienst und der ganzjährige Einsatz der Fahrzeuge sind hierfür wichtige Kriterien für die Städte und Gemeinden.
 
Vertrieblich starten Volkswagen Nutzfahrzeuge und Aebi Schmidt jetzt durch. Neben Auftritten auf zentralen Messen in Deutschland wird das Fahrzeugkonzept auch in Lettland, England und Österreich vorgestellt. Den Markt mit kommunalen Um- und Aufbauten möchte Volkswagen Nutzfahrzeuge in Zukunft weiter ausbauen. Hierbei sehen die Hannoveraner gute Chancen auch für den Volkswagen Amarok, der mit Winterdienststreuer oder Hubarbeitsbühne erweitert werden kann.

Bereit für alles was kommt.

Noch moderner, digitaler, flexibler: Das ist der neue Caddy.

Erfahren Sie mehr über den Caddy 5

Kundenbetreuung CustomizedSolution

Sie erreichen uns von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

*(kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

Bringt alles auf die Straße.

Seit über 70 Jahren im Einsatz. Heute leistungsfähiger denn je. Der neue Transporter 6.1 meistert fast jede Herausforderung.

Erfahren Sie mehr über den T6.1

Unsere Partner im Überblick.

Hier finden Sie eine Übersicht aller im UmbauPortal registrierten Partner.