zurück
31.05.2018
70.000 Euro für Hannoversche Kinderheilanstalt: Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt erneut renommierte Stiftung

70.000 Euro für Hannoversche Kinderheilanstalt: Volkswagen Nutzfahrzeuge unterstützt erneut renommierte Stiftung

Hannover, 31. Mai 2018 – Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) setzt 2018 die langfristige Partnerschaft mit einer der ältesten Stiftungen der Region Hannover fort. Die Kinderheilanstalt leiste eine vorbildliche und daher unbedingt unterstützenswerte Arbeit bei der Behandlung und Rehabilitation von Frühchen, Säuglingen, Kindern und Jugendlichen, erklärte VWN-Vorstandschef Dr. Eckhard Scholz.

„Wir setzen unsere Unterstützung dieser einzigartigen hannoverschen Einrichtung gern auch in diesem Jahr fort“, betonte Scholz bei der heutigen Spendenscheckübergabe an den Vorstand der Kinderheilanstalt, Dr. Thomas Beushausen. „2017 ist mit unserer Spende viel bewegt worden, ich war besonders beeindruckt vom innovativen Inkubator für Intensiv-Frühchen, der mit einem Teil der letztjährigen Summe finanziert wurde.“

Über die Spende an die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt freue sich die ganze Belegschaft des Werks Hannover, betonte Bertina Murkovic, Betriebsratsvorsitzende bei VWN. „Die Kolleginnen und Kollegen finden es großartig, dass unser Unternehmen aktiv die Gesunderhaltung von Kindern aller Altersstufen in der Region fördert. Die diesjährige Spende unserer Belegschaft geht ebenfalls an Schulen und Vereine der Region Hannover, in denen Kinder und Jugendliche mit Handicap unterrichtet werden. Das passt prima zusammen.“

„2017 hat die Unterstützung von VWN im Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT wichtige Leuchtturmprojekte ermöglicht. Für die BULT-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet es viel, dass unsere Arbeit für kranke und beeinträchtigte Kinder diese großartige Anerkennung erfährt. Der Rückenwind, den VWN uns auch 2018 geben wird, ist eine große Ermutigung,“ betonte Dr. Thomas Beushausen, Vorstand der gemeinnützigen Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt und Ärztlicher Direktor des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT.

Mit der diesjährigen Spende von 70.000 € finanziert die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt die Anschaffung eines weiteren Inkubators für Frühgeborene und den Ausbau des Kinderspielplatzes im Cochlear Implant Centrum „Wilhelm Hirte“ in Groß-Buchholz sowie „Hörcamps“ (Intensiv-Reha für jugendliche Träger einer Innenohrprothese). Ferner werden therapeutische Angebote für Kinder und Jugendliche mit Suchtproblemen auf „Teen Spirit Island“ unterstützt. Gleichzeitig übernimmt VWN die Patenschaft für die Patienten-Besuche der Clinic-Clownin „Socke“.

Im Anschluss an die Spendenübergabe besichtigten Bertina Murkovic und Dr. Eckhard Scholz zusammen mit dem Stiftungsvorstand die therapeutischen und pflegerischen Stationen des Klinikums, unter anderem die Neugeborenenstation und das sanierte Bettenhaus.

Bereit für alles was kommt.

Noch moderner, digitaler, flexibler: Das ist der neue Caddy.

Erfahren Sie mehr über den Caddy 5

Kundenbetreuung CustomizedSolution

Sie erreichen uns von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

*(kostenfrei aus dem dt. Festnetz)

Bringt alles auf die Straße.

Seit über 70 Jahren im Einsatz. Heute leistungsfähiger denn je. Der neue Transporter 6.1 meistert fast jede Herausforderung.

Erfahren Sie mehr über den T6.1

Unsere Partner im Überblick.

Hier finden Sie eine Übersicht aller im UmbauPortal registrierten Partner.